Early Future

zwischen Abstraktion und funktionaler Designbeleuchtung

OLED

Der Lichtdesigner Ingo Maurer verwendet für die Early Future mehrere 132 x 33 Millimeter große OLED-Kacheln, die er zu einem Gesamtkunstwerk zusammenstellt. Für Maurer ist ungewöhnliches Design kein Selbstzweck: "Early Future stellt eine wichtige Phase im Übergang vom abstrakten Objekt zur funktionalen Designerbeleuchtung dar".

Der Münchner Designexperte beeinflusst seit vielen Jahren die Entwicklung von Licht als Kunst und Beleuchtungsdesign. 1966 stellte er die Designerleuchte Bulb aus, die seit 1969 zusammen mit anderen seiner Werke im Museum of Modern Art in New York gezeigt wird. Ingo Maurer hat für seine avantgardistische Arbeit mit Licht zahlreiche Auszeichnungen erhalten.

Anwendungsgebiete

  • Tischleuchte
  • Dekorationsleuchte
  • Stimmungsbeleuchtung

Design & Vertrieb der Early Future: Ingo Maurer