Installationen mit OSRAM OLEDs

OLED, ORBEOS, Pusteblume

Die Lichtinstallation „Pusteblume“

Projekt: „Pusteblume“

Von November 2012 bis Februar 2013 zeigte OSRAM im BMW-Museum in München die OLED-Installation „Pusteblume“. Sie besteht aus knapp 1.000 OLEDs, die mit einem dynamischen Lichtszenario beaufschlagt werden. Schon auf der Light & Building im April 2012 in Frankfurt am Main war die Installation eine Attraktion, die die Besucher fasziniert hatte.

Umsetzung: BMW Museum, bfm, axis, OSRAM

OLED, ORBEOS, Pusteblume
OLED, ORBEOS, Pusteblume

Weltweit erste OLED-Langzeit-Installation auf der EXPO 2010

Projekt: OLEDs in einem Wohnszenario im „We are the world“-Pavillon

Auf der EXPO 2010 vom 1. Mai bis 31. Oktober in Shanghai stand das Thema Nachhaltigkeit stark im Vordergrund. Neben effizienten LED-Lichtlösungen wurde das erste Mal eine Langzeit-Installation gezeigt, die mit der Zukunftstechnologie OLED aufwartete.

Im „We are the world“-Pavillon wurde ein Wohnraumszenario gezeigt, in welchem das Licht von ca. 100 OLED ORBEOS Panels von OSRAM eine gemütliche Atmosphäre verbreitete. Besondere Blickfänger waren dabei die spiegelnden Oberflächen der OLEDs, die sich in das futuristische Design der Leuchten einfügten.

Umsetzung: Siemens, RSL, OSRAM

OLED,hospitality, EXPO 2010

Der Fotoautomat mit interaktivem Auslöser und OLED Blitzlicht

Der „Thermobooth“ eröffnet eine neue Perspektive auf den klassischen Fotoautomaten, indem eine zutiefst menschliche Verhaltensweise in Interaktion mit Elektronik gebracht wird. Ein High Tech OLED-Spiegel agiert als Blitzlicht und Display gleichzeitig, eine Kamera, leitfähige Fußmatten und ein Thermo-Drucker vervollständigen die Fotostudio-Atmosphäre.

Der „Thermobooth“ benutzt eine Verschlussoptik, die durch Hautkontakt zweier Personen in Gang gesetzt wird und liefert ein lo-fi Instant-Bild, welches von einem Thermo-Drucker in überzeugender Retro-Qualität bereitgestellt wird.

Ja, das Bild wird aufgenommen, wenn sich zwei Personen berühren! Damit bereiten wir die Bühne für das Spielerische und Unerwartete, welches gebannt werden möchte.

Designer: taliaYstudio (Talia Radford, Lena Goldsteiner, Jonas Bohatsch)

Umsetzung: taliaYstudio, OSRAM OLED Applikations-Team